Hochsensibel & hochempathisch & Mutter - wie du es schaffst, in Balance zu kommen und in deiner Kraft zu stehen!

"Ich mache Yoga und meditiere 2x pro Woche, warum bin ich so kraftlos?" fragte mich eine Kundin.

 

Ich antwortete ehrlich: "Es reicht eben nicht, nur in diese eine Richtung zu schauen. Betrachte mal dein ganzes Leben. Was raubt dir Kraft? Was missfällt dir im Alltag? Wer macht dich so kaputt?"

 

Schweigen. Nachdenken. Und dann die Antwort:
"Eigentlich alles!"

 

Und genau dort, bei diesem "ALLES", setzen wir an!

Alles, was Kraft und Energie raubt.

Alles, was belastet und aus der Vergangenheit ist.

Alles, was ungeklärt und unklar ist.

Alles, was schwerfällig und erschwerend ist.

Alles, was keine Freude mehr bereitet.

Alles, was mit Missverständnissen behaftet ist.

Alles, was dich traurig macht.

Alles, was dich stresst und erschöpft.

 

Meine Intention ist es, hochsensiblen und hochempathischen Müttern bei diesen Themen zu helfen, Klarheit herzustellen und wieder zu ihrer Kraft und ihrer Mitte zu finden.


Bestelle meinen Newsletter und du erhältst ein gratis Video,

  1. wie du als hochsensible Mutter in deine Balance kommst,
  2. wie du stabil und energiereich in deiner Mitte stehen kannst,
  3. ohne andere zu vernachlässigen und ständig erschöpft zu sein.

Deine Daten werden vertraulich behandelt und du erhältst regelmäßig wertvolle Info's zum Thema Coaching. Du kannst dich außerdem jederzeit vom Newsletter austragen. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.



Lebensbalance als hochsensible Mutter utopisch?

Nein. Utopisch würde ich nicht sagen. Aber Arbeit. Arbeit an sich selbst, seinen Zielen und Wünschen, seiner Kommunikation und seiner eigenen Wertschätzung.

Auch einer hochsensiblen und hochempathischen Mutter fällt nichts in den Schoß.

Stichwort: Selbstverantwortung!

Jede Mutter trägt Verantwortung für sich selbst und ihre Gesundheit.

Und nur, wer sein Leben in die Hand nimmt, wird auch ein gutes Leben haben. Weil es für ihn bzw. sie gut ist!

Das klingt für viele erstmal hart und anstrengend. Es ist auch tatsächlich nicht immer leicht, sich mit seinen eigenen Gedanken und Gefühlen auseinanderzusetzen. Es ist ein Auf und Ab. Mal ist es schön, mal traurig. Aber am Ende lohnt es sich IMMER, diesen Weg zu gehen.

 

Die Ergebnisse bleiben nämlich oft gleich:
Selbsterkenntnis. Klarheit. Neue Ziele. Selbstwertgefühl. Veränderung. Glück. Kraft.


Wie können Empathie und Introvertiertheit berufstätigen Müttern Erfolg bringen?

Indem sie sich selbst so gut kennen, dass sie Empathie gekonnt einsetzen und sich im richtigen Zeitpunkt abgrenzen können.

 

Was heißt das konkret? Eine Gratwanderung?

Das klingt so hart. Ich würde es nicht Gratwanderung nennen.

Es ist eher eine Reise zu sich selbst. Zu den eigenen Bedürfnissen, der Körperwahrnehmung.
Genau zu spüren, wann die eigenen Kraftgrenzen erreicht sind und aktiv darauf zu reagieren.

Es ist ein Weg. Es gibt reichlich zu tun. Aber es ist möglich.

 

Was ist das Geheimnis auf dem Weg zu sich selbst?

Das Geheimnis heißt: Offenheit.

Sei offen zu dir selbst und ehrlich. Belüge dich nicht.

Ja, das wird auch weh tun. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Aber es lohnt sich so sehr!

 

Wann kommt denn der Erfolg?

Der Erfolg wird dann kommen, wenn du deine tiefsten Gräben bearbeitet hast, dir deines Selbst bewusst geworden bist, dein Leben wieder in die Hand nimmst und aktiv formst!

Ich schließe dabei nicht aus, dass du mehrmals Rückschläge erlebst. Dass dich dein krankes oder nachts unruhiges Kind zurückhält in deiner Kraft, du Pausen einlegen musst, du dir neue Motvation suchen musst.

Dieses Auf und Ab, Vor und Zurück, Hin und Her wird dich immer begleiten. Aber der Weg geht stetig nach oben, auf Dauer.

 

Wie können Introvertierte Erfolg haben?

Indem sie ihr Leben so gestalten, dass sie immer nur kleine Überschreitungen der eigenen Grenzen bezüglich ihrer Introvertiertheit bestreiten. Oft wurde die Introvertiertheit gefördert, indem uns Hochsensiblen gesagt wurde, dass wir nicht normal seien. Oft brauchen wir den Rückzug, um uns von Überreizung zu erholen.

Ich bin ein lebendiges Beispiel dafür, dass Introvertierte Erfolg haben können.


Ist Balance ein Drahtseilakt für hochsensible Mütter?

Nicht, wenn die Balance dynamisch von der hochsensiblen Mutter gesteuert wird.

Die Balance besteht aus 4 Polen, wie ich hier im Video dargestellt habe.

Zum Video gelangst du über meinen Newsletter:

Deine Daten werden vertraulich behandelt und du erhältst regelmäßig wertvolle Info's zum Thema Coaching. Du kannst dich außerdem jederzeit vom Newsletter austragen. Hier geht's zur Datenschutzerklärung.

4 Pole für die Balance:

Die 4 Pole, um die es im Video geht, zeigen genau, worum es bei der Balance von hochsensiblen Müttern geht.

 

Die Balance entsteht erst, wenn die Mutter jeden tag aufs Neue, auf ihre Bedürfnisse hört und sich Strategien zurecht gelegt hat, diese Bedürfnisse zu stillen.

 

Es erfordert Aktion von der Mutter aus, die Balance kommt nicht von selbst.

Bei anfangs beschriebener Mutter, die "nur Yoga & Meditation" machte, fehlten zum Beispiel Zeiten mit Nähe zum Partner und ein Beruf, der erfüllt und nicht belastet.

 

Außerdem hatte besagte Mutter ungeklärte Konflikte in der Familie zu ver- und bearbeiten, die sie sehr viel Kraft kosteten.



Ist die Lösung aller Probleme von Hochsensiblen ein Coaching?

Mit einem Coaching-Termin können wir nicht alle deine Probleme lösen. Nein.

Aber wir können zusammen in dein neues Leben starten.

Ich kann deinen Prozess begleiten und durch Coachings deinen Horizont erweitern,

deine Veränderung leichter und schneller (meistens - manchmal braucht Veränderung auch Zeit)

herbeiführen.

Sicherlich kannst du auch viel alleine schaffen, oftmals ist jedoch der Druck und der Leidensdruck so groß, dass man JETZT SOFORT eine Veränderung möchte. Und dabei helfe ich dir.

 

Die ersten Schritte gehen wir gemeinsam kostenlos in einem Feel-good-Coaching.

Hier lernen wir uns kennen, ich frage dich viele Fragen, um dir erste Lösungsimpulse zu schenken.

Erst danach entscheiden wir über eine Zusammenarbeit.

 

Hier kannst du einen Termin bei mir buchen:


 

 

Ich freue mich, dich bald kennen zu lernen.


Carola Franke

Personal & Business Coach für hochsensible Mütter



Kommentar schreiben

Kommentare: 0